Die Sinnlichkeit des Herzens erwecken

Dieser Workshop ist für Neueinsteiger, Wiedereinsteiger, alte Häsinnen und Hasen, Frauen und Männer, für Singles und Paare, für Neugierige, Vorsichtige und GenießerInnen, für Menschen, die mehr über Tantra-Yoga und über sich selbst erfahren möchten.

 

Tantra-Yoga lehrt uns als alter Weisheitspfad, wie wir die Beziehung zu uns selbst und zu anderen bewusst und liebevoll gestalten können.

 

Durch unterstützende Körper- und Energieübungen, Meditation, Musik, Tanz, sinnliche Begegnungen und achtsame Berührungen vermitteln wir auf einem Fundament von Freiwilligkeit und Präsenz verschiedene Übungen und Rituale, die einen Geschmack und eine direkte Erfahrung mit dem tantrischen Weg ermöglichen.

 

Eine genussvolle und nährende Zeit für Körper, Geist und Seele.

 

In einer entspannten Atmosphäre mitfühlender Achtsamkeit können sich Erfahrungsräume öffnen, in denen die ursprüngliche Lebensenergie, die Lust auf Leben, das Fühlen, die Intuition und die Verbindung mit dem Herzen unmittelbar erfahrbar wird.

 

Eine Einladung, die Sinne und die Sinnlichkeit neu zu entdecken und sensibler zu werden für das innerste Wesen und für das Wesentliche im Leben.

Die Workshops finden samstags von 15:00 - ca. 22:00 Uhr statt.

Neue Termine folgen!

Ankommen zum Tee/Kaffeetrinken ab 15:00 Uhr

Beginn um 15:30 Uhr bis ca. 22:00 Uhr

Workshopgebühr je Tag: 60.- Euro für Singles, 110.- Euro für Paare

Veranstaltungsort:

Anmeldung erbeten!

Was Tantra für uns bedeutet:

 

ein Weg des Herzens, der uns ermöglicht, das eigene Potenzial zu erkennen,

über Begrenzungen hinauszuwachsen und zu unserem innersten Wesenskern zurückzufinden

 

die Kunst der bewussten Liebe, die Körper, Geist und Seele verbindet

 

ein Beitrag zu mehr Menschlichkeit und Lebensfreude

 

die Anerkennung und Wertschätzung des Körpers als ein kostbares Geschenk

 

die Verbindung von Spiritualität mit Sexualität

 

ein sinnvolles und sinnliches Miteinander von Frau und Mann

 

Begegnungen in Liebe, Respekt und Würde

 

achtsamer Umgang und ehrliche, mitfühlende Kommunikation

 

von Außen nach Innen zu spüren - vom Denken zum Fühlen

 

Düfte, Klänge, Gesang, exotische Speisen, erotische Geschichten,

Tanz, Spiel, Humor und Freude

 

zärtliche Begegnungen und Berührungen

im Jetzt-Moment anzukommen

die sinnliche Fülle wahrzunehmen

einzutauchen in die Weiten des Bewusstseins ohne Grenzen

Dich interessiert diese Veranstaltung?

Dann trage Dich bitte in unseren Newsletter ein!

Kontakt

© 2018 Margarete Florschütz & Wolfgang von Boyen